Podcast und Tipps

mit Tobias Ziegler von IT-Founder

3 Top Tipps für Gründer:
Du und Dein Startup bei LinkedIn, XING und Co.

kopfhörerIm Podcast fragte der IT- und Gründungsberater Tobias Ziegler „Macht es eigentlich Sinn, dein Startup-Unternehmen auf XING und LinkedIn darzustellen und wie kannst du dich dort am besten präsentieren?“. Drei der Antworten von Holger Ahrens, Inhaber von Die Profiloptimierer, gibt es hier zum Nachlesen – den kompletten Podcast zum Anhören.

1. Warum ist ein Profil auf XING und LinkedIn gerade für Gründer und Startup sinnvoll?

Die Business-Portale sind gute Plattformen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Man sollte frühzeitig in den Kanälen sichtbar sein und sich professionell positionieren und darstellen. Ganz wichtig ist es auch, in die Zukunft zu schauen und in Ergänzung zum „realen Leben“ dort auf dem Laufenden zu bleiben. Man sollte versuchen, die Kanäle optimal zu nutzen und sich überlegen: wen möchte ich wo und wann ansprechen.

Da liegt auch die große Chance für Startups frühzeitig zu entscheiden, mit wem vernetze ich mich, wer ist auch in meiner Branche, mit wem kann ich mich austauschen und wie kann ich Sichtbarkeit gewinnen? Das zahlt sich dann mittel- bis langfristig aus.

Das komplette Interview lesen

IT Founder

IT-Unternehmen erfolgreich gründen

Der IT- und Gründer-Berater Tobias Ziegler berät Startups aus dem EDV-Umfeld vor und während der Gründung zu allen relevanten Themen. Auf der Plattform www.it-founder.de finden sich neben wertvollen Beiträgen und Hilfen auch eine Podcast-Reihe mit Spezialisten aller Branchen.

Das komplette Interview lesen

Jetzt den kompletten Podcast hören:

2. Was ist das Wichtigste, wenn man auf XING und LinkedIn loslegen will?

Was ganz wichtig ist, ist die Vorbereitung und die Klarheit darüber, was Deine Ziele sind:

  • Was ist Dein Produkt, was soll Deine Marke sein?
  • Wie sieht die Markenstrategie aus?
  • Geht es um Dich als Gründer, geht es um ein Produkt oder das Unternehmen?

Dabei sollte man nicht nur die Vergangenheit darstellen, sondern auch für die Zukunft vorsorgen und die richtigen Impulse geben. Ziel ist es, sich als Gründer gut zu vermarkten und sichtbar zu werden – für Kunden, Lieferanten und vielleicht auch Investoren.

3. Wechsle auch mal den Kanal und triff Menschen in der realen Welt!

Für Gründer, die gerade mit einer Geschäftsidee starten, ist es auch sehr wichtig, den Kanal zu wechseln und den persönlichen Kontakt zu suchen. Nur so können Beziehungen und Vertrauen aufgebaut werden. Nutze zum Beispiel XING Events und verabrede Dich mit Leuten auf Veranstaltungen in deiner Region oder triff Dich mit ihnen auf einen Kaffee. Mit einer guten Kommunikationsstrategie in der Online- und Offlinewelt kannst Du ein gutes und nachhaltiges Partnernetzwerk aufbauen.

Weitere Informationen
zu Thema und Autor

  1. Tobias Ziegler in den sozialen Medien
    XING | LinkedInTwitter
  2. Alle Podcasts bei IT-Founder
    https://www.it-founder.de/category/podcast/
By |2018-11-21T19:37:54+00:0016.10.2018|Categories: Audio, Gastbeitrag, Tipps|Tags: , , , , , |0 Comments

About the Author:

„Mir macht es Spaß, Unternehmen zu gründen und sie erfolgreich auf den Weg zu bringen. Dazu gehören neben der persönlichen Entwicklung auch betriebswirtschaftliche, rechtliche oder organisatorische Aspekte.“ Alle Informationen: www.it-founder.de/it-unternehmen-gruenden/
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website durch Analysen weiter zu optimieren.
Durch Nutzung der Seite akzeptieren Sie dies. > Informationen zum Datenschutz
Ok