LinkesIn 3dUm mit seinem LinkedIn-Profil in den Google-Suchergebnissen angezeigt zu werden, muss das öffentliche Profil aktiviert sein.

Dafür wählt man in der eigenen Profilansicht oben rechts “Öff. Profil & URL bearbeiten” und aktivieren dann die “Sichtbarkeit Ihres öffentlichen Profils”. So kann das LinkedIn-Profil von Suchmaschinen indexiert werden und Besucher ohne eigenen LinkedIn-Account können eine spezielle Version ansehen.

Interessant ist das öffentliche Profil, wenn man von einer eigenen Domain auf eine Website weiterleiten will.

Hinweis: Der LinkedIn-Support bestätigt, dass es eine begrenzte Anzahl gibt wie oft eine Person ein öffentliches Profil aufrufen kann, bevor sie zur Anmeldung/Registrierung bei LinkedIn weitergeleitet wird.

Gut zu wissen

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein