lego figurenWährend sich Employer Branding auf das Unternehmen als Marke konzentriert geht es beim Employee Branding darum Mitarbeiter zu Marken zu machen.

Einen besonderen Schwerpunkt legt man dabei auf die Fach- und Führungskräfte im Unternehmen. Durch den Einsatz von B2B-Plattformen wie LinkedIn und XING können diese ihre Sichtbarkeit als Person steigern und im Digitalen Raum sichtbarer werden.

Viele Unternehmen nutzen Workshops für Employee Branding auch, um Mitarbeiter aus Vertrieb und HR professioneller sichtbar zu machen.

Weitere Informationen
War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein