Unternehmer und Unternehmen mit Sitz in der EU

Die Rechnung wird netto, ohne Umsatzsteuer, ausgestellt. Wir benötigen von Ihnen die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

Auf unserer Rechnung steht für die deutschen Behörden „Nicht steuerbare sonstige Leistung nach § 3a Abs. 2 UStG. Leistungsempfänger schuldet die Umsatzsteuer.“

Privatpersonen mit Sitz in der EU

Unsere Leistungen werden dort umsatzsteuerpflichtig, wo der private Endkunde seinen Wohnsitz und seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat (siehe § 3a Abs. 5 Umsatzsteuergesetz).

Haben Sie z. B. Ihren Wohnsitz in den Niederlanden, dann ist die Rechnung mit niederländischer Mehrwertsteuer in Rechnung zu stellen und über das sogenannte Mini-One-Stop-Shop-Verfahren anzumelden und die Steuer an das, in Deutschland sitzende Bundeszentralamt für Steuern abzuführen.

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein